';
side-area-logo
da 239 €
Buch >>

Land von Heiligen, Dichtern und… Feinschmeckern

Land von Heiligen, Dichtern und… Feinschmeckern

Romagna der Kunst und des Savoir-vivre

Ein prächtiges Tour zur Entdeckung der schönsten Orte Romagnas, durch die Leben der Hauptfiguren dieser Region. Kunst und Literatur, Geschichte und Haute Cuisine: die Stolz der Romagna besteht aus vielen Facetten, in einem variierten und harmonischen Mosaik, wie diejenigen der Ravenna Basiliken
Forlì und Forlimpopoli

Abfahrt von Bellaria nach Forlì, um seine Mitte zwischen Mittelalter und Rationalismus zu bewundern. Besuch der Basilika von San Mercuriale und der schönen Musei San Domenico, vor Ankunft in Forlimpopoli, Stadt Pellegrino Artusis, wo sich ein Cuisine-Atelier und eine Promenade durch die hübsche Altstadt zu schenken.

Bellaria – Igea Marina –> 43 km –> Forlì –> 9 km –> Forlimpopoli –> 33 km –> Bellaria – Igea Marina

Ravenna

Ravenna, byzantinische Stadt, aber auch die römische Mosaiken der Domus der Steinteppiche, die Krypta Rasponi, und viel mehr. Hier ruhen die Reste von Dante, und die franziskanischen Kloster neben seinem Grab beherbergen das Museo Dantesco von Ravenna.

Auf dem Rückweg wird es angenehm sein, sich bei Azienda Agricola Sbarzaglia zu trösten, auf dem Land Ravennas.

Bellaria – Igea Marina –> 39 km –> Ravenna

Brisighella

Der Kleindorf von Brisighella, mit den drei Steinspitzen, darauf Türmer stehen, ist ein ins Berg-Gips gesetzter Schatz. Nach einer Promenade durch die charakteristische Eselroute, kann man den Parco della Vena del Gesso und seine Grotten besichtigen.

Bellaria – Igea Marina –> 72 km –>  Brisighella

San Martino und Montecolombo

San Marino, antike auf dem Titano-Berg gekletterte Republik, bietet seinen Besuchern ein herrliches Panorama an: seine Türmer und Platz, die auf den Fuss des Bergs bis zum Meer blicken. Wenn man zurück herunter kommt, kann man die Dörfer von Montegridolfo und Saludecio, mit einer Pause Probieren bei dem Keller des Bauernhofs Fiammetta, besichtigen.

 

Bellaria – Igea Marina –> 35 km –>  San Marino –> 38 km –> Montegridolfo –> 4 km –> Saludecio –> 50 km–> Bellaria – Igea Marina

Pesaro und Urbino

Zwei Staedte, die beiden Kreiden zu zwei wichtigen Künstlern: Gioacchino Rossini aus Pesaro und Raffaello Sanzio aus Urbino. Ihre Geburtshauser kann man noch besichtigen, sind nur ein Teil der Sehenswürdigkeiten der Stadt: Urbino, Kunst- und Architektur-Renaissance-Schatz, und Pesaro, eleganter Salon am Meer.

 

Bellaria – Igea Marina –> 57 km –> Pesaro –> 37 km –> Urbino –> 80 km–> Bellaria – Igea Marina

X