';
side-area-logo
da 239 €
Buck >>

Zu schmeckendes Romagna

Zu schmeckendes Romagna

Fünf Tage zwischen Natur und gutes Essen

Zwischen den Apenninen und der Adriatischen Küste erstreckt sich ein Land sanfter und fruchtbarer Natur und tausendjähriger Geschichte. Fühlen Sie die Pracht zeitloser Land und Dörfer, kosten Sie die lokale Wein und Öl, und entdecken Sie einen Ort, wo die Landes-, Lebens- und Essensliebe eins sind.
Santarcangelo di Romagna und Poggio Torriana

Zwischen den Apenninen und der Adriatischen Küste erstreckt sich ein Land sanfter und fruchtbarer Natur und tausendjähriger Geschichte. Fühlen Sie die Pracht zeitloser Land und Dörfer, kosten Sie die lokale Wein und Öl, und entdecken Sie einen Ort, wo die Landes-, Lebens- und Essensliebe eins sind.

 

Bellaria – Igea Marina à 13 km à Santarcangelo di Romagna à 10km à Poggio Torriana  à 23 km à Bellaria – Igea Marina

Sogliano und Longiano

Anfahrt von Bellaria, um Santarcangelo zu sehen, mit den Spezialtäten der typischen Wirtshäuser und den alten, jahrhundertelang zur Aufbewahrung des Sangioveses benutzten Grotten.

Der Tag geht fort in die Naturoase vom Torriana/Montebello und dem Besuch und Probieren beim Weinhof „Case Marcosanti“.

 

Bellaria – Igea Marina à 13 km à Santarcangelo di Romagna à 10km à Poggio Torriana  à 23 km à Bellaria – Igea Marina

Cervia

Cervia und ihre Naturumgebung sind ein kleines Paradies. Der alte Kieferwald ist optimal geeignet für Promenaden und Picknicks im harzduftenden Grünen . aber der echte Schatz ist die Saline: seit Jahrhunderten sammelt sich hier ein feiner und delikater Salz, und ihr Wasserspiegel ist auch eine Naturoase mit Zehnten Typen von Vögeln.

 

Bellaria – Igea Marina à 18 km à Cervia

Brisighella

Die Mitte von Brisighella, mit der typischen Eselstrasse und den im Gips einzeichneten Gässchen, ist durch Zeit unverändert. Nach einer Promenade, verpassen Sie nicht das Besuchs der Kooperative „Terra di Brisighella“, um das typische Olivenöl zu kosten. Und dann weiter nach den Regionalpark der Vena del Gesso und seine Grotten: Grotta Tanaccia und die Grotte des Königs Tiberius.

 

Bellaria – Igea Marina à 75 km à Brisighella à 3 km à Grotta Tanaccia à 17 km à Grotta del Re Tiberio à 87 km à Bellaria – Igea Marina

Bertinoro und Terra del Sole

Das “Sonnenland” ist eine kleine, am 8. Dezember 1564 begründete ideale Stadt. Heute, indem man ihre alte Mauer bewundert,  kann man die lokalen Olivenöl und Wein kosten, zum Beispiel bei der Tenuta Pennita. Das Tour schließt sich in Bertinoro, dem „Romagna-Balkon“, und der Entspannung bei der Terme della Fratta.

 

Bellaria – Igea Marina à 59 km à Castrocaro – Terra del Sole à 23 km à Bertinoro à 6 km à Terme della Fratta à 38 km à Bellaria – Igea Marina

X